Robert Indiana

a sculpture retrospective

Authors / Contributors:
organized by Joe Lin-Hill ; essays by Douglas Dreishpoon, Robert Hobbs, Joe Lin-Hill, and Aaron Ott ; interview between Simon Salama-Caro and Joe Lin-Hill ; Albright-Knox Art Gallery, Buffalo, New York
Place, publisher, year:
Bielefeld, Buffalo, New York : Kerber Art, Albright-Knox Gallery, 2019
Physical Description:
240 Seiten : Illustrationen (überwiegend farbig) ; 30.5 cm x 24.5 cm
Format:
Book
Edition:
First edition
ID: 565546082
Abstract:
  • Robert Indiana (geb. 1928) hat einige der am schnellsten wiedererkennbaren Kunstwerke weltweit geschaffen. Voller hochgradig persönlicher Kombinationen universaler Symbole - Ziffern und Lettern, Sterne und Räder -, sind sie unschwer mit der Bewegung der Pop Art in Verbindung zu bringen. Robert Indiana: A Sculpture Retrospective enthält ungewöhnliche Exemplare der für den Werdegang des Künstlers entscheidenden Skulptur LOVE, die zu den prägnantesten Kunstikonen des 20. Jahrhunderts zählt, und bietet eine gründliche Neubewertung seines bildhauerischen Schaffens von den frühesten Assemblagen in den 1950er Jahren bis zur jüngsten Serie markanter bemalter Bronzen.